iPhone als Fernbedienung: Logitech Harmony Ultimate Hub


Logitech

29.09.2014, Mit dem Harmony Ultimate Hub erweitert Logitech seine erfolgreiche Produktlinie der Universal-Fernbedienungen für Nutzer von iPhone, iPod touch und iPad.

Logitech

Der Harmony Ultimate Hub ermöglicht es iOS- und Android-Nutzer ihre Smartphones als Universal-Fernbedienungen zu verwenden. Die kleine schwarze Box dient als Schnittstelle zwischen App und Fernseher, Spielekonsole, Musikanlage etc. Zwar gibt es den Hub schon einige Zeit, jedoch war dieser bislang nur in Verbindung mit einer Harmony Ultimate oder dem Harmony Smart Control Paket verfügbar.

Laut Logitech wird der Harmony Ultimate Hub ab August auch separat in den USA und in Europa zum Preis von 99,- US-Dollar erhältlich sein.

Preis:
CHF 100.-

Branche:
Computer & Internet

Zielmarkt:
Welt


Kontakt für weitere Auskünfte: Logitech Europe S.A. Rue du Sablon 2-4 1110 Morges VD Tel.: 021 863 54 02 Fax: 021 863 53 11 E-Mail: copyrightagent@logitech.com

Über Logitech:
Logitech wurde 1981 gegründet und entwickelt, produziert und vermarktet Peripheriegeräte, die Kommunikation, Arbeit und Spiel in der digitalen Welt erleichtern.

Logitech International ist eine Schweizer Aktiengesellschaft, die an der Schweizer Börse SWX unter dem Kürzel LOGN und in den USA im Nasdaq National Market System unter dem Kürzel LOGI gehandelt wird. Das Unternehmen unterhält Fertigungsbetriebe in Asien und Vertretungen in Nordamerika, Europa und im Pazifischen Raum.

Logitech ist ein Marktführer in Design, Herstellung und Vertrieb von Peripheriegeräten, die Kommunikation und Arbeit in der digitalen Welt erleichtern und den Spielspaß steigern. Die Geräten von Logitech sind das Ergebnis der Kombination wichtiger Schlüsseltechnologien, kontinuierlicher Innovation, preisgekrönten Designs und eines ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnisses.

Logitech ist ein Schweizer Unternehmen. Es wird an der SWX Swiss Exchange unter dem Symbol LOGN und im Nasdaq Global Select Market unter dem Symbol LOGI gehandelt.

Der ursprüngliche Aufgabenbereich von Logitech lag im OEM-Sektor, der auch weiterhin einen Schwerpunkt für das Unternehmen darstellt. Im Geschäftsjahr 2006 entfielen 11.6 Prozent des Gesamtumsatzes von Logitech auf diesen Bereich. Um den Anforderungen seiner OEM-Kunden (zu denen die meisten der großen PC Hersteller der Welt zählen) zu genügen, zeichnet Logitech sich durch die Herstellung großer Stückzahlen mit strikter Qualitätskontrolle, durch Vertrieb und Logistik in aller Welt sowie die Fähigkeit aus, die Infrastruktur unter sich ändernden Nachfragebedingungen voll ausschöpfen zu können.

Logitech setzt die Erweiterung seiner Produktpalette fort und baut seine Präsenz im Einzelhandel weiter aus. Die nach wie vor große Nachfrage nach Peripheriegeräten, die den Funktionsumfang einfacher PC reichhaltiger machen und den Benutzer von lästigen Kabeln befreien, begünstigt diese positive Entwicklung. Auch Zusatzgeräte für neue Anwendungen und besondere Verwendungszwecke wie Spiele, Multimedia oder Audio- und Videokommunikation über das Internet sind gefragt. Ebenfalls im Handel erhältlich sind Peripheriegeräte von Logitech für andere Plattformen als PC, z. B. Spielekonsolen, tragbare Musikwiedergabegeräte, Mobiltelefone und Unterhaltungselektronik.

Das Einzelhandelsgeschäft macht heute 88.4 Prozent des Umsatzes von Logitech aus. Damit Logitech die besten Modelle in immer zahlreicheren Produktbereichen anbieten kann, verlangt das Geschäftsmodell des Unternehmens die Ergänzung seiner internen Konstruktions- und Fertigungsabteilungen um zusätzliche Produkte und Technologien, die durch eine Kombination von strategischen Übernahmen und Branchenpartnerschaften erreicht wird.

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigenes Produkt publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Produktenews.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Ihre Werbeplattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­informationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: