PACIFIC


Nestlé S.A.

07.07.2011, Über 5'000 FRISCO Fans haben abgestimmt: PACIFIC Sorbet Citron wird die FRISCO CLASSICS Linie weiterführen – nachdem es von 1983-1995 bereits im Sortiment war und zum Klassiker wurde.

Nestlé S.A.

Nicht verpassen, denn das Retro-Glace wird nur im Sommer 2011 erhältlich sein!

Die Neuauflage des PACIFIC Sorbet Citron wird ausschliesslich mit rein natürlichen Zutaten und Aromastoffen hergestellt, auch wird auf künstliche Stabilisatoren und sonstige künstliche Zusatzstoffe verzichtet.

Kontakt
Post Nestlé Consumer Services Postfach 2222 1800 Vevey info@ch.nestle.com

Über Nestlé S.A.:
Die Produktion von Glace ist gar nicht so schwierig. Bei der Glace oder Ice Cream Herstellung werden verschiedene Zutaten pasteurisiert und gekühlt, um die besondere Ice Cream in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen zu erhalten.

Im Sommer hat der Glace Verkauf Hochkonjunktur. Etwa 60 Millionen Liter Glace werden in der Schweiz durchschnittlich im Jahr verzehrt. Aber wie läuft die Glace Herstellung eigentlich ab und wie kommen die vielen verschiedenen Sorten zustande?

Produziert wird Glace vor allem industriell. Die bekanntesten Sorten sind Sorbet, Milch oder Rahmglace, Wasserglace und Softeis, je nach Art unterscheidet man ausserdem Glace am Stiel „Lutscher“ und Eis in der Waffel bzw. Cornet.

Erste Vorläufer unserer heutigen Glaces gab es bereits im Römischen Reich und im alten China, wo angeblich Marco Polo die wohlschmeckende Süssspeise entdeckte und deren Rezept er nach Italien gebracht haben soll. Seit 1843 kann Glace in Eismaschinen produziert werden, die in den USA erfunden wurden.

Die wichtigsten Zutaten für die Glace Herstellung sind Milch, Zucker, Rahm, Milchfett, Stabilisatoren sowie zusätzliche Geschmacksstoffe. Nach einer Mischung dieser Stoffe ist Geduld von Nöten – die Mixtur muss kühlen und hart werden. Erst dann wird die spätere Glace unter Rühren gefroren und kann seit 1873 dank der Erkenntnis, wie Ammoniak verflüssigt wird, dauerhaft kühl und haltbar gehalten werden.

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigenes Produkt publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Produktenews.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Ihre Werbeplattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­informationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: