Schlechter Atem: Ursache findet sich in 9 von 10 Fällen in der Mundhöhle


Meridol

05.07.2017, Mundgeruch ist ein heikles Thema, über das niemand gerne spricht. Hauptauslöser für schlechten Atem sind häufig Zungenbelag und Zahnfleischentzündungen (Gingivitis oder Parodontitis). Auf die richtige Zahn- und Mundhygiene kommt es deshalb besonders an. Das Produkt-System meridol SICHERER ATEM vermittelt Sicherheit und Pflege, bietet Schutz bei Zahnfleischproblemen und beugt gleichzeitig schlechtem Atem vor.

Meridol

Männer und Frauen jeden Alters können von übel riechendem Atem betroffen sein: Während 25% zu bestimmten Tageszeiten darunter leiden, sind 6% ständig davon betroffen. Neun von zehn Ursachen für Mundgeruch finden sich im Mund. Mit 60-80% sind die meisten Bakterien, die sich im Mund finden, auf der Zunge angesiedelt. (Zahlen gemäss Filippi Andreas, Halitosis – Aktueller Stand und Perspektiven, Zahnmedizin up2date 4, 2008, 351-366 (http://www.andreas-filippi.ch/pdfs/Halitosis.pdf).

Wichtig: Plaque entfernen und Bakterien reduzieren
Der Zungenbelag sowie Speisereste, die in den Zahnzwischenräumen hängen und sich zersetzen, entwickeln einen schwefelähnlichen Geruch, der vom Gegenüber als unangenehm wahrgenommen wird. Aber auch eine Zahnfleischentzündung kann Mundgeruch verursachen. Die Zähne richtig und regelmässig putzen und die Zahnzwischenräume mit Zahnseide reinigen und die Zunge mit einem Zungenreiniger reinigen, hilft vielfach, das Problem in den Griff zu bekommen. Denn so wird Plaque entfernt und die das Übel verursachenden Bakterien können reduziert werden.

Zungenreinigung: ungewohnt, aber essentiell
Besonders die Reinigung der Zunge sollte bei Mundgeruch bei der Mundhygiene konsequent eingeplant werden. Sie ist zwar ungewohnt, aber essentiell. Denn mit der Reinigung der Zunge reduziert man nicht nur die Bakterien, die Mundgeruch verursachen, sondern auch Keime, die für Karies verantwortlich sind. Entsprechend können auch Kinder profitieren, wenn sie ihre Zunge reinigen.

Ein System für einen sicheren Atem
Auch das Zahnpflege-System meridol SICHERER ATEM hilft mit. Es besteht aus Zahnpasta und Mundspülung sowie dem passenden Zungenreiniger. Zahnpasta und Mundspülung beinhalten eine 3-fach Wirkformel aus Aminfluorid und Zinnfluorid, die eine antibakterielle Wirkung hat. Das enthaltene Zinklaktat ist ein Wirkstoff zur Hemmung von Mundgeruch. Der zehnmal höhere Anteil eines kühlenden Wirkstoffs in der Mundspülung sorgt sodann für ein frischeres Gefühl. Die Formel wirkt schnell, bekämpft die Ursache und hemmt geruchsverursachende Bakterien. Die Zahnpasta sorgt für einen langanhaltenden Schutz vor schlechtem Atem – bis zu 12 Stunden.

Das meridol SICHERE ATEM-System bietet folgende Produkte:

- Zahnpasta meridol SICHERER ATEM, 75ml UVP: 5.90 CHF

- Zungenreiniger meridol SICHERER ATEM UVP: 6.90 CHF

- Mundspülung meridol SICHERER ATEM, 400ml UVP: 8.90 CHF



Kontakt für weitere Auskünfte:
Franziska Gumpfer
TAKTKOMM AG
Geroldstrasse 33
8005 Zürich
T +41 (0)44 271 93 93
gumpfer@taktkomm.ch

Über Meridol:
GABA Schweiz: Spezialist für Mund- und Zahnpflege

GABA ist ein europäischer Markenartikler für innovative und hochwertige Mund- und Zahnpflegeprodukte.

Seit über 50 Jahren arbeitet GABA eng mit der zahnmedizinischen Fachwelt zusammen. Einzigartige Wirkstoffe, deren Effektivität durch wissenschaftliche Studien belegt ist, und Produkte, die von der Profession anerkannt und akzeptiert werden, sind das Resultat.

Weitere Informationen und Links:



Newsletter abonnieren
Auf  diesem Link abonnieren Sie unseren Newsletter und sind stets aktuell informiert.


Eigenes Produkt publizieren
Haben Sie eine aktuelle Firmeninformation oder ein Angebot, dass Sie hier publizieren möchten?
Auf  diesem Link erfassen Sie die entsprechenden Informationen.

Produktenews.ch

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenteninformationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informationsportalen gehört HELP Media AG zu den Marktleadern im Schweizer Onlinemarkt.

offene Jobs
Referenzen
  Online-Shop

HELP Media AG in Social Networks
Facebook

Ihre Werbeplattform

Der Onlineverlag HELP Media AG publiziert seit 1996 Konsumenten­informationen für Schweizerinnen und Schweizer. Mit über 150 Suchmaschinen und Informations­portalen gehört HELP Media AG zu den Markt­leadern im Schweizer Onlinemarkt.

www.help.ch

Kontakt

Email:
info@help.ch

Adresse:
Onlineverlag
HELP Media AG
Leutschenstrasse 1
CH-8807 Freienbach

Zertifikat: